Nur eine „Smart-Lean-Green Factory“ ist zukunftsfähig.

Produktion 4.0 in der Modellfabrik erarbeiten und direkt umsetzen.

Eine Smart-Lean-Green Factory kombiniert die Eigenschaften einer Smart Factory mit Lean-Prinzipien, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Die wichtigsten Aspekte dieses Ansatzes sind folgende:

Smart (intelligent): Die Fabrik nutzt digitale Technologien wie das Internet der Dinge (IoT), künstliche Intelligenz (KI) und Automatisierung. Echtzeitüberwachung, vorausschauende Wartung und datengestützte Entscheidungsfindung sind Schlüsselmerkmale.

Lean (schlank): Effiziente und optimierte Prozesse sind entscheidend. Ziel ist es, unnötige Schritte zu eliminieren, den Energieverbrauch zu senken und die Gesamtproduktivität zu steigern.

Green (nachhaltig): Umweltfreundliche Produktion steht im Mittelpunkt. CO₂-neutrale Produktion, energieeffiziente Gebäude, begrünte Dächer und regenerative Energiequellen sind Teil des Konzepts.

In der Modellfabrik, die das Produktion 4.0 Konzept von der Vernetzung (smart), effizientem Ressourceneinsatz (lean) und ökologischen Aspekten (green) vereint, können die Grundlagen erarbeitet und direkt umgesetzt werden.

Wenn Sie mehr über die Umsetzung von Produktion 4.0 Konzepten erfahren möchten, würde ich mich freuen von Ihnen zu hören – kontaktieren Sie uns!

Erstgespräch buchen